Wer schreibt hier?

Jon Bacher

Toll, dass du bei dieser Webseite bist! Ich bin Jon.

Mein Werdegang

Als ich die Schule beendet hatte und meinen ersten Roman schrieb, dachte ich, es wäre lustig, einen Blog zu starten und einen kleinen Blog darüber zu schreiben. Ich dachte, das wäre eine gute Möglichkeit, einen interessanten Blog zu starten. Ich habe meinen Blog nach einer Reihe von Ereignissen gestartet, was gut ist, da ich eine Weile nicht an dieses Projekt gedacht habe und nicht in einem Trott stecken bleiben wollte. Ich begann ein Tagebuch auf meinem Handy, wo ich viel Text geschrieben habe, auch eine gute Sache, denn ich habe viele Dinge, die ich in meinem Tagebuch schreibe. Das ist der Grund für meinen Blog. Am ersten Tag las ich "Milchaufseher" zum ersten Mal und es war ein gutes Gefühl. Ich bin kein großer Fan von Fantasy. Ich kann keine gute Fantasie lesen, das ist nicht das, worin ich gut bin, aber ich kann gute Fantasie lesen.

Ich habe viel Erfahrung, weil ich in einer Brauerei arbeite. Ich bin auch ein großer Käsefanatiker (ich bin besessen), ich kann viele Dinge tun und ich genieße es, Dinge zu tun. Meine Leidenschaft gilt dem Käse, meine Lieblingssorten sind der Gruyère (mein Lieblingskäse ist Gruyère-V, weil er so frisch, leicht und erfrischend ist), Murene, Aged Cheddar und Gouda. Ich habe eine umfangreiche Käsesammlung und bin immer auf der Suche nach einem neuen und interessanten Käse. Ich liebe ein gutes Steak mit einem guten Käse und ich bin die Art von Person, die einen guten Burger mit einem guten Käse liebt. Meine Lieblingskäsesorten sind Schweizer, Cheddar, Gouda, Brie und Manchego. Wenn du eine Frage, einen Kommentar oder eine Idee für einen Käse hast, hinterlasse bitte einen Kommentar oder schicke mir eine E-Mail.

Milchauf ist das "Geheimrezept". Es ist das Komplizierteste und Zeitaufwändigste, und wir müssen lernen, damit zu kochen.

Als ich diesen Blog 2014 startete, wollte ich Deutschlehrer werden, aber ich erkannte schnell, dass Deutsch eine sehr schwer zu erlernende Sprache ist, besonders wenn man kein Deutsch spricht! Jetzt bin ich Lehrer, Bäcker und Vater und schreibe seit 2009 darüber, wie ich Milchschäumer herstelle! Ich möchte nicht aufhören, weil dieser Blog eine der Hauptquellen meines Einkommens ist, ich möchte nur noch ein paar Stunden pro Woche Zeit haben, um zu schreiben, und zwar auf eine Weise, die für mich und meine Leser interessant ist.

Milchschäumer sind ein großer Teil meines Backens. Ich benutze sie oft, sowohl für meine Gebäckfüllung (siehe unten) als auch für die Herstellung meines "Stieleisensticks" als Snack. Es scheint, dass ich jedes Mal, wenn ich einen mache, auf etwas Neues stoße. Zum Beispiel, als ich das letzte Mal einen benutzte, fand ich ihn zu klein und ich musste einen anderen für die nächste Charge machen.

Und jetzt viel Freude.

Jon